Ihr direkter Kontakt +49 (0) 711 99 59 80 7-0

Urteilssammlung

LG Offenburg entscheidet: Auch Benziner von Abgas-Manipulation betroffen

19.08.2020, 4 O 159/17

Nach Durchführung eines Gutachtens der Motoren von bestimmten Audi Modellen hat das Landgericht Offenburg entschieden, dass nicht nur bei Diesel-Motoren, sondern auch bei Benzinern rechtswidrige Manipulationen durch die Automobilhersteller erfolgt sind. Konkret handelte es sich um einen Audi Q5 TFSI 2.0 Euro 6, bei welchem - ähnlich wie bei den bekannten Diesel-Fahrzeugen - vorgeschriebene Abgaswerte zwar beim Test eingehalten werden, nicht jedoch im tatsächlichen Betrieb. Das hat nun zur Folge, dass auch Besitzer von mit Benzin betriebenen Fahrzeugen einen rechtlichen Anspruch auf Schadensersatz haben könnten. Wie viele Modelle von den Manipulationen betroffen sind, ist noch unklar. Hier finden Sie eine Liste der betroffenen Diesel-Fahrzeuge. 

Zurück

Ihr direkter Kontakt zur Kanzlei LUTZ Rechtsanwälte

Datenschutzhinweis.

Mit "Senden" erfolgt eine Übermittlung der eingegebenen Daten an unsere Kanzlei. Die Daten speichern und verwenden wir ausschließlich für den im Formular angegebenen Zweck.
Die vollständigen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Was ist die Summe aus 5 und 5?
© LUTZ Rechtsanwälte, all rights reserved
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.