Ihr direkter Kontakt +49 (0) 711 99 59 80 7-0

Abgasskandal: Schadensersatz ohne Nutzungsentschädigung möglich

Feb 2022

BGH ermöglicht Kaufpreisminderung ohne Nutzungsentgeld

Besonders Vielfahrer mussten bei Schadensersatzklagen im Abgasskandal sich häufig eine sog. Nutzungsentschädigung anrechnen lassen. Hierbei handelt es sich um einen Betrag, der den durch die Nutzung entstandenen Verschleiß ausgleichen soll, den ein gegen Schadensersatz zurückgegebenes Fahrzeug aufweist. Die Höhe der Nutzungsentschädigung wurde hierbei aus den gefahrenen Kilometern und der von dem Fahrzeug zu erwartenden Gesamtlaufleistung errechnet.

Hier erfahren Sie alle Details zur Nutzungsentschädigung

Chance für Vielfahrer: Kleiner Schadensersatz

Ein aktuelles Urteil (Az. VI ZR 40/20) des Bundesgerichtshofes macht vom Abgasskandal betroffenen Vielfahrern allerdings wieder Hoffnung. So entschied der Bundesgerichtshof nämlich, dass wenn Kläger Schadensersatz für die Täuschung der Automobilkonzerne verlangen, ihren Wagen aber weiterhin behalten wollen, keine Nutzungsentschädigung anfällt. Bei diesem Szenario ist vom sog. kleinen Schadensersatz die Rede. Im Gegensatz dazu müssen Kläger bei dem großen Schadensersatz ihr Fahrzeug im Tausch gegen die Entschädigung zurückgeben. Beim kleinen Schadensersatz fordern Kläger eine nachträgliche Kaufpreisminderung, die den Wertverlust ausgleichen soll, welcher durch die Abgasmanipulationen entstanden ist.

Die Höhe der Kaufpreisminderung wird durch den Vergleich des tatsächlichen Wertes des manipulierten Fahrzeugs beim Kauf und des vom Händler verlangten Kaufpreises bestimmt.

Interessant ist dieses Urteil vor allem für Betroffene, deren Dieselfahrzeuge eine hohe Gesamtlaufleistung aufweisen. Wenn Sie aufgrund vieler gefahrener Kilometer eine hohe Nutzungsentschädigung zahlen müssten, lohnt sich die Klage auf kleinen Schadensersatz mit Behalt des Fahrzeugs.

Gerne beraten unsere auf den Abgasskandal spezialisierte Anwälte Sie zu Ihren Möglichkeiten.

Links

Zurück

Ihr direkter Kontakt zur Kanzlei LUTZ Rechtsanwälte

Datenschutzhinweis.

Mit "Senden" erfolgt eine Übermittlung der eingegebenen Daten an unsere Kanzlei. Die Daten speichern und verwenden wir ausschließlich für den im Formular angegebenen Zweck.
Die vollständigen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Bitte rechnen Sie 4 plus 7.
© LUTZ Rechtsanwälte, all rights reserved
Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close