Ihr direkter Kontakt +49 (0) 711 99 59 80 7-0

Datenschutz beim Nachwuchs

Jun 2016

Facebook-Zeitalter verlangt genauere Aufklärung über Datenschutzbestimmungen

lutz Rechtsanwälte - Aktuell

Früher traf man die Jugend in Bars, Diskotheken und Clubs mit reichlich Alkohol an. Heute spielt sich nahezu die gesamte Freizeit zuhause am Computerbildschirm ab. Meistens ist das Layout Facebook-Blau. Das klingt im ersten Moment wesentlich ungefährlicher, ist es aber leider nicht. Die Gefahren haben sich nur verlagert.

 

Lehrer, Erzieher und Pädagogen werden aus vorbenanntem Grund darin geschult, den Jugendlichen die Gefahren der sozialen Medien zu vermitteln und ihnen in der Folge den sicheren Umgang damit zu erläutern. Eine beachtliche Anzahl der Lehrer waren an Grundschulen tätig. Wiederum ein Indiz dafür, dass sogar schon die Allerjüngsten mit diesem Thema konfrontiert sind.

 

Lehrer haben die Aufgabe, die Kids zu sensibilisieren und zu schützen. Seltsam erscheint, dass man in einem persönlichen Gespräch kaum auch nur eine höchstpersönliche Information über sein Aussehen oder seinen Charakter freiwillig preisgibt, im Internet werden all diese Grundsätze jedoch ohne mit der sprichwörtlichen Wimper zu zucken über Bord geworfen. Man macht sich gläsern, freiwillig, drucklos, nicht einmal auf Nachfrage. Wer von den Kids glaubt, all das, was sie von sich öffentlich machen, bleibt beispielsweise nur bei Facebook intern, der irrt gewaltig. Warum sieht man denn am rechten Bildschirmrand auf seiner Facebook-Seite genau den Artikel, den man sich einen Tag zuvor bei Amazon oder Ebay angeschaut hat. Soviel zum Thema...

 

Die Frage, die sich nun stellt, ist, was tun, wann und wie. Die Lehrpläne der Schüler sind stramm und vollgepackt. Wo soll da das Fach "Datenschutz" und/oder "Soziale Medien" noch Platz finden. Würde es vielleicht reichen, wenn man die vorbezeichneten Themen in anderen Fächern zu gegebenen Zeitpunkt einfach mit anspricht. Gefordert sind nun die Kultusministerien.

 

Sollten Sie Fragen zum Thema "Datenschutz im Internet" oder zu verwandten Bereichen haben, kontaktieren Sie uns.

http://lutz-rae.de/kontakt.html

Zurück

Ihr direkter Kontakt zur Kanzlei LUTZ Rechtsanwälte

Datenschutzhinweis.

Mit "Senden" erfolgt eine Übermittlung der eingegebenen Daten an unsere Kanzlei. Die Daten speichern und verwenden wir ausschließlich für den im Formular angegebenen Zweck.
Die vollständigen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Bitte addieren Sie 3 und 5.
© LUTZ Rechtsanwälte, all rights reserved
Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen.