Ihr direkter Kontakt +49 (0) 711 99 59 80 7-0

KBA stuft "Geregeltes Kühlmittelthermostat" von Mercedes als unzulässig ein

Aug 2021

Im Rahmen einer Verhandlung der Kanzlei LUTZ Rechtsanwälte wurde das Kraftfahrt-Bundesamt zu einer amtlichen Auskunft im Thema Abgasskandal gebeten. Genauer handelte es sich um Informationen des KBAs über den Rückruf von Fahrzeugen des Typs Mercedes-Benz GLK 220 CDI. Erfragt wurde dabei, welche Art von Abschalteinrichtung der ausschlaggebende Grund für den angeordneten Rückruf der Fahrzeuge gewesen sei und aufgrund welcher Einordnung die Abschalteinrichtung als unzulässig eingestuft wurde.

Das Kraftfahrt Bundesamt äußerte sich im Verfahren über das Mercedes Fahrzeugmodell vom Typ GLK zu Gunsten der Verbraucher. Sie schätzen die Abschalteinrichtung in Form eines "geregelten Kühlmittelthermostates" bei einigen Fahrzeugvarianten des Typs GLK als unzulässig ein. Im Falle des verhandelten GLK 220 CDI liegen folglich des KBAs Informationen darüber vor, dass auch in diesem Modell eine solche Täuschungsmethode aktiv ist.

Das Fahrzeugmodell nutzt die softwarebasierten Schaltrhythmen des "geregelten Kühlmittelthermostates" als Manipulationsmittel auf Prüfständen. Die Daten des KBAs geben eine Anpassung an die Randbedingungen der gesetzlichen Prüfverfahren in der An- und Abschaltung der unzulässigen Fahrzeugelemente wieder. Befindet sich ein Fahrzeug im Prüfverfahren, wird das "geregelte Kühlmittelthermostat" aktiv und reguliert den Emissionsausstoß auf vorgetäuschte Werte. Im Normalbetrieb deaktiviert sich das Modul, wodurch sich die Wirksamkeit des Emissionskontrollsystems verringert. Die Folgen sind höhere NoX-Emissionen.

Sie selbst sind vom Abgasskandal auch betroffen? Hier finden Sie eine Liste manipulierter Modelle. Gerne können Sie uns auch direkt kontaktieren - wir schätzen Ihre Situation kostenlos für Sie ein!

Links

Zurück

Ihr direkter Kontakt zur Kanzlei LUTZ Rechtsanwälte

Datenschutzhinweis.

Mit "Senden" erfolgt eine Übermittlung der eingegebenen Daten an unsere Kanzlei. Die Daten speichern und verwenden wir ausschließlich für den im Formular angegebenen Zweck.
Die vollständigen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Was ist die Summe aus 5 und 9?
© LUTZ Rechtsanwälte, all rights reserved
Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen.