Ihr direkter Kontakt +49 (0) 711 99 59 80 7-0

Sieg gegen Daimler - LUTZ Rechtsanwälte erstreiten Schadensersatz

Jul 2021

Mercedes GLK 220 enthält illegale Abschalteinrichtung - Kläger erhält über 12.000 Euro Schadensersatz

LUTZ Rechtsanwälte konnten im Dieselskandal nun erneut ein erfreuliches Urteil gegen Daimler erkämpfen. Für die Kläger wurde dabei ein Anspruch auf bis zu 19.200,00 Euro Schadensersatz geltend gemacht. Auch die vorgerichtlichen Anwaltskosten muss der Automobilkonzern für unsere Mandanten übernehmen.

So erleidet die Daimler AG einen weiteren Rückschlag im Abgasskandal. Die Rechtslage wird dabei mit jedem Urteil eindeutiger - in diversen Modellen verbaute das Unternehmen Systeme, die Gerichte als illegale Abschalteinrichtungen klassifizieren.

Dass Daimler die Unrechtmäßigkeit dieser Vorgehensweise nicht bewusst war, konnte der Konzern erneut nicht glaubwürdig vor Gericht darlegen. Dass die Funktion einer so zentralen Technologie wie der Abgasregelung - dessen Signifikanz im rechtlichen, sowie öffentlichen Interesse ohnehin in den letzten Jahren gestiegen ist - den Verantwortlichen Mitarbeitern im Unternehmen gänzlich und den langen Entwicklungszeitraum über unbekannt war, hielt das Landgericht Stuttgart nicht für glaubwürdig.

Vielmehr handelt es sich bei dem Vorgehen um eine bewusste Täuschung, die geplant und zum Schaden tausender Käufer durchgeführt wurde. Besitzen auch Sie ein vom Abgasskandal betroffenes Fahrzeug? Nutzen Sie im Zweifel gerne unsere Liste manipulierter Modelle oder kontaktieren Sie uns direkt - wir schätzen die Situation kostenlos für Sie ein!

Links

Zurück

Ihr direkter Kontakt zur Kanzlei LUTZ Rechtsanwälte

Datenschutzhinweis.

Mit "Senden" erfolgt eine Übermittlung der eingegebenen Daten an unsere Kanzlei. Die Daten speichern und verwenden wir ausschließlich für den im Formular angegebenen Zweck.
Die vollständigen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Bitte addieren Sie 2 und 1.
© LUTZ Rechtsanwälte, all rights reserved
Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen.

Rechtsgebiete

Aktuelle Schwerpunkte

Aktuelles

Gute Nachrichten für Anleger: EY stoppt seine Aufspaltungspläne. Hier erfahren Sie, welche

Anleger aufgepasst: Chance auf Entschädigung! KapMug Verfahren & DSW Stiftung bieten

Kanzlei

Zusätzlich unterstützen uns weitere Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen bei der Bearbeitung unserer Mandate. Diese langjährige Zusammenarbeit und das fundierte Fachwissen aller in der Kanzlei LUTZ Rechtsanwälte tätigen Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen helfen uns, sämtliche Rechtsbereiche vollumfänglich, spezialisiert und dennoch persönlich abzudecken.

Das sind wir

Aktuelles

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close