Ihr direkter Kontakt +49 (0) 711 99 59 80 7-0

VW Bus T5: Konstruktionsfehler führt zu Motorschäden

Mai 2023

Die Probleme der Motoren in T5 VW Bussen aus den Jahren 2009-2015 sind bereits seit Längerem bekannt. VW Kunden klagten u.a. über einen stark erhöhten Ölverbrauch und eine unterdurchschnittlich Lebensdauer der entsprechenden Motoren. Die zusammenhängenden Reparaturen können teuer werden. Bis zu 18.000 Euro mussten Kunden hier stellenweise zahlen.

Ein neues unabhängiges Gutachten könnte betroffenen VW-Kunden nun jedoch zugute kommen: Laut dem vom LG München bestellten Bericht weist der auch "Bulli" genannte Biturbo-Diesel im VW Bus T5 Motorschäden auf, die auf Konstruktionsfehler zurückzuführen sind. Dieser Umstand könnte für VW nun teuer werden, da Kunden u.U. eine Reparaturkostenbeteiligung zusteht.

Das Problem: Mangelhafte Materialeigenschaften des AGR-Kühlers im VW T5 führen zu einem erhöhten Ölverbrauch und Teile des AGR-Kühlers können sich ablösen, wodurch Schäden in anderen Bereichen, wie dem Brennraum, entstehen. Das Gutachten bestätigt, dass der AGR-Kühler "aufgrund seiner mangelhaften Materialeigenschaften nicht für den Betrieb über die zu erwartenden Lebensdauerlaufleistung des Fahrzeugs geeignet ist". Der erhöhte Ölverbrauch und die damit verbundenen Motorschäden sind für Betroffene eine tickende Zeitbombe, da die entsprechenden Motoren nicht selten weit vor der erwarteten Lebensdauer ausfallen.

Tausende Fahrzeuge betroffen

Bei der Problematik der T5 Busse von VW handelt es sich keineswegs um einen Einzelfall. Der Automobilhersteller lieferte etwa 149.000 mangelhafte T5 Busse aus.  Allein in Deutschland sind bereits jetzt knapp 9000 Schadensfälle bekannt. Die Ergebnisse des vom LG München angeordneten Gutachtens, welche die Schäden auf Konstruktionsfehler zurückführen, könnten Volkswagen weiter unter Druck setzen und das Unternehmen zu weiteren Vergleichsangeboten bewegen.

VW hatte sich in der Vergangenheit bereits auf Vergleichsangebote bezüglich der fehlerhaften T5 Modelle eingelassen. Wir werden die Entwicklungen in diesem Fall weiterhin genau beobachten und Sie über weitere wichtige Informationen auf dem Laufenden halten. Wenn Sie Fragen haben oder weitere rechtliche Unterstützung benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Links

Zurück

Ihr direkter Kontakt zur Kanzlei LUTZ Rechtsanwälte

Datenschutzhinweis.

Mit "Senden" erfolgt eine Übermittlung der eingegebenen Daten an unsere Kanzlei. Die Daten speichern und verwenden wir ausschließlich für den im Formular angegebenen Zweck.
Die vollständigen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Bitte rechnen Sie 4 plus 1.
© LUTZ Rechtsanwälte, all rights reserved
Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen.

Rechtsgebiete

Aktuelle Schwerpunkte

Aktuelles

Gute Nachrichten für Anleger: EY stoppt seine Aufspaltungspläne. Hier erfahren Sie, welche

Anleger aufgepasst: Chance auf Entschädigung! KapMug Verfahren & DSW Stiftung bieten

Kanzlei

Zusätzlich unterstützen uns weitere Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen bei der Bearbeitung unserer Mandate. Diese langjährige Zusammenarbeit und das fundierte Fachwissen aller in der Kanzlei LUTZ Rechtsanwälte tätigen Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen helfen uns, sämtliche Rechtsbereiche vollumfänglich, spezialisiert und dennoch persönlich abzudecken.

Das sind wir

Aktuelles

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close