Ihr direkter Kontakt +49 (0) 711 99 59 80 7-0

Bußgeldkatalog rote Ampel

(Stand 19. Juni 2020)

Verstoß Strafe Punkte Fahrverbot
Ampel bei Rot überfahren 90 € 1 -
Ampel bei Rot überfahren & andere gefährdet 200 € 2 1 Monat
Ampel bei Rot überfahren & Sachschaden verursacht 240 € 2 1 Monat
Ampel bei Rot überfahren (Ampel mehr als 1 Sekunde rot) 200 €, je nach Tatbegehung weitere Geldstrafe, Führerscheinentzug, und möglicherweise Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahre (laut § 315c StGB) 2 1 Monat
Ampel bei Rot überfahren (Ampel mehr als 1 Sekunde rot) mit Gefährdung 320 €, je nach Tatbestand weitere Geldstrafe, Führerscheinentzug und mögliche Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahre (laut § 315c StGB) 2 1 Monat
Ampel bei Rot überfahren (Ampel mehr als 1 Sekunde rot) mit Sachschaden 360 €, je nach Tatbestand weitere Geldstrafe, Führerscheinentzug und mögliche Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahre (laut § 315c StGB) 2 1 Monat
An Ampel mit grünem Pfeil rechts abgebogen, ohne zu halten 70 € 1 -
An Ampel mit grünem Pfeil rechts abgebogen, ohne zu halten & Verkehr aus freigegebener Richtung behindert 100 € 1 -
An Ampel mit grünem Pfeil rechts abgebogen, ohne zu halten & andere gefährdet 100 € 1 -
An Ampel mit grünem Pfeil rechts abgebogen, ohne zu halten & Sachschaden verursacht 120 € 1 -

Wichtiges zu Rotlichtverstößen

Eine rote Ampel zu missachten und trotzdem weiter zu fahren kommt zwar häufig vor, die Behörden sehen diesen Verstoß allerdings als eine schwerwiegende Ordnungswidrigkeit an und demnach erwarten Fahrer, die bei rot über die Ampel fahren oft harte Strafen. Dabei werden nicht nur Autofahrer belangt. Die Ampel gilt auch für Radfahrer und Fußgänger, sodass auch diese mit Strafen rechnen müssen, wenn sie die rote Ampel nicht beachten.

rote Ampel überfahren Anwalt

Die strenge Behandlung von Rotlichtverstößen hat den Hintergrund, dass Ampeln speziell dafür sorgen, einen gefahrloseren Verkehrsfluss zu ermöglichen. Werden diese ignoriert können riskante Situationen für alle Verkehrsteilnehmer entstehen. Fahrer, die rote Ampeln ignorieren, verursachen immer wieder schwere Unfälle. Die hohen Bußgelder und Strafen sollen die Wichtigkeit der Ampel unterstreichen und Fahrer dazu motivieren, besondere Acht auf die entsprechenden Lichtzeichen zu geben.

Über Rot gefahren - Ab wann zählt es als Verstoß?

Ein Rotlichtverstoß wurde dann begangen, wenn der Fahrer die Ampel selbst bei rotem Lichtzeichen überquert. Die Haltelinie ist hier nicht von Belang. Für das einfache Überfahren der Haltelinie, ohne nach der Ampel weiterzufahren und den Verkehr zusätzlich zu gefährden, gibt es eigene Regelungen. In solchen Fällen spricht man von einem sog. Haltelinienverstoß.

Die Strafen und Bußgelder für Rotlichtverstöße werden zunehmend verschärft, je länger die Ampel beim Überfahren schon auf rot stand. Weniger gravierend sind die einfachen Rotlichtverstöße. Diese begeht, wer an einer Ampel vorbeifährt, die erst weniger als eine Sekunde vor dem Überqueren auf Rot gesprungen ist. Auf der anderen Seite stehen die qualifizierten Rotlichtverstöße. Hier stand die Ampel schon länger als eine Sekunde lang auf Rot, als der Verantwortliche an ihr vorübergefahren ist. 

Bußgeld: Bei rot über die Ampel gefahren

Die Bußgelder bei Rotlichtverstößen können je nach Art des Verstoßes bis zu 360 Euro betragen. Zudem werden Fahrer nicht selten mit bis zu zwei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot belangt. 

Im Detail beträgt das Bußgeld bspw. für einen einfachen Rotlichtverstoß 90 Euro. Dazu kommt ein Punkt in Flensburg. Werden durch den Verstoß zusätzlich andere Verkehrsteilnehmer gefährdet, steigt das Bußgeld auf 200 Euro und zwei Punkte an. Hier erhalten Verantwortliche dann zusätzlich ein Fahrverbot von einem Monat. Fahrer, die bei einem einfachen Rotlichtverstoß zudem eine Gefährdung oder Sachschäden verursachen, müssen unter Umständen mit bis zu 240 Euro Bußgeld, zwei Punkten und einem Monat Fahrverbot rechnen. 

Etwas teurer wird es bei einem qualifizierten Rotlichtverstoß. Auch ohne Gefährdung oder Sachbeschädigung kostet ein solcher schon 200 Euro Bußgeld und es folgen noch zwei Punkte in Flensburg, sowie ein einmonatiges Fahrverbot. Nahm der Verstoß ein solches Ausmaß an, dass andere gefährdet wurden, steigt das Bußgeld auf 320 Euro, liegt eine Sachbeschädigung vor sogar auf bis zu 360 Euro an. Eine sichere Obergrenze gibt es allerdings auch nicht. Besonders schwere und spezielle Verstöße können auch mit noch höheren Bußgeldern belangt werden. 

Was Sie tun können

Lohnt sich ein Anwalt im Fall eines Rotlichtverstoßes? Das hängt ganz von Ihrem individuellen Fall ab. Blitzer können bspw. Defekte aufweisen. So entstehen fehlerhafte oder ungenaue Messungen, die einen Grund zur Anfechtung des Bußgeldbescheids darstellen können. Auch wenn Blitzer willkürlich anspringen, oder die Ampel selbst defekt ist, kann das Grund genug sein, den Bußgeldbescheid ungültig zu machen. Sprechen Sie uns an, unsere auf das Verkehrsrecht spezialisierten Anwälte unterstützen Sie gerne. 

Lassen Sie sich beraten

Auch scheinbar richtige Bußgeldbescheide zum Thema rote Ampel enthalten häufig Fehler, wodurch sie sich leicht anfechten lassen.

Bei Vorwurf eines Verstoßes gegen die StVO müssen erst hinreichende Beweise vorgelegt werden, bevor Sie belangt werden können. Wenn Sie von Ordnungshütern oder der Polizei befragt werden, bleiben Sie ruhig. Sie sind nicht verpflichtet, Fragen der Behörden zu beantworten und können zu dem Sachverhalt schweigen. Das ist Ihr Recht und kann später auch nicht gegen Sie eingesetzt werden. 

Zu häufig werden anfechtbare Bußgeldbescheide aus Angst akzeptiert. Konsultieren Sie stattdessen unsere auf Verkehrsrecht spezialisierten Anwälte. Wir beraten Sie gerne und erörtern mit Ihnen, wie Sie am besten gegen angedrohte Bußgelder oder Strafen vorgehen können. 

Ihr direkter Kontakt zur Kanzlei LUTZ Rechtsanwälte

Datenschutzhinweis.

Mit "Senden" erfolgt eine Übermittlung der eingegebenen Daten an unsere Kanzlei. Die Daten speichern und verwenden wir ausschließlich für den im Formular angegebenen Zweck.
Die vollständigen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Was ist die Summe aus 9 und 3?
© LUTZ Rechtsanwälte, all rights reserved
Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen.