Ihr direkter Kontakt +49 (0) 711 99 59 80 7-0

Wer ist dafür zuständig, den Antrag zur Insolvenz zu stellen?

Wer ist dafür zuständig, den Antrag zur Insolvenz zu stellen?

Für das Stellen des Insolvenzantrags ist im Fall einer GmbH, AG oder eines Vereins die Geschäftsleitung zuständig. Ob das letztendlich der Geschäftsführer oder der Vorstand des Unternehmens sind, hängt von der jeweiligen Rechtsform ab. Auch wenn den zuständigen die Zahlungsunfähigkeit noch nicht bekannt ist, sind sie dazu verpflichtet, einen Insolvenzantrag zu stellen - das Vorliegen einer entsprechenden Verschuldung löst die Insolvenzantragspflicht bereits aus. 

Zurück

Ihr direkter Kontakt zur Kanzlei LUTZ Rechtsanwälte

Datenschutzhinweis.

Mit "Senden" erfolgt eine Übermittlung der eingegebenen Daten an unsere Kanzlei. Die Daten speichern und verwenden wir ausschließlich für den im Formular angegebenen Zweck.
Die vollständigen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Bitte rechnen Sie 4 plus 7.
© LUTZ Rechtsanwälte, all rights reserved
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.