Ihr direkter Kontakt +49 (0) 711 99 59 80 7-0

Stichwortverzeichnis

Rotlichtverstoß

Wer eine Straße trotz roter Ampel überfährt, begeht einen Rotlichtverstoß, vgl. § 37 StVO. Ein Rotlichtverstoß ist eine Ordnungswidrigkeit. 

Welche Konsequenz ein Rotlichtverstoß nach sich zieht, regelt die Bußgeldkatalog-Verordnung. Außerdem gilt es die Rechtsprechung zu diesem stets aktuellen Thema zu beachten. 

Ein wichtiger Aspekt bei der Berechnung des Bußgeldes ist die bereits verstrichene Dauer der Rotphase zum Tatzeitpunkt, da ein qualifizierter Rotlichtverstoß, d.h. die Rotphase dauerte bereits länger als eine Sekunde an, schwerere Sanktionen nach sich zieht, als ein einfacher Rotlichtverstoß. 

Die aktuelle Rechtsprechung spielt eine zu beachtende Rolle bei Rotlichtverstößen. So entschied das AG München, dass die blendende Sonne einen Rotlichtverstoß nicht entschuldigen kann. Auch entschieden ist, dass wer eine rote Ampel über einen nicht durch die Lichtzeichenanlage geschützten Bereich umfährt, zwar einen Rotlichtverstoß begeht, dieser Verstoß jedoch nicht unbedingt ein Fahrverbot nach sich zieht. 

Ihr direkter Kontakt zur Kanzlei LUTZ Rechtsanwälte

Datenschutzhinweis.

Mit "Senden" erfolgt eine Übermittlung der eingegebenen Daten an unsere Kanzlei. Die Daten speichern und verwenden wir ausschließlich für den im Formular angegebenen Zweck.
Die vollständigen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Was ist die Summe aus 3 und 1?
© LUTZ Rechtsanwälte, all rights reserved
Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen.