Ihr direkter Kontakt +49 (0) 711 99 59 80 7-0

Urteilssammlung

Klägerin erhält Restschadensersatz für 10 Jahre alten VW Tiguan

Die Lage für KlägerInnen im Abgasskandal gegen VW ist weiterhin aussichtsreich, auch noch bis zu 10 Jahre nach Kauf eines betroffenen Fahrzeugs.

 

Im Juli diesen Jahres wurde am Landgericht Augsburg ein weiterer Fall im VW-Abgasskandal verhandelt. Eine betroffene Halterin hatte aufgrund ihres VW Tiguans Klage eingereicht. Laut dem Rückruf des Kraftfahrt Bundesamtes ist in dem Fahrzeugtyp aus dem Jahre 2013 der Skandalmotor EA189 verbaut worden.

Der EA189 Motor regelt laut dem KBA aktiv die Abgasnachbehandlung und die damit ausgestoßene Menge an Schadstoffen auf eine unzulässige Weise. Er analysiert softwarebasiert den Fahrbetrieb des KFZs und drosselt aufgrund bestimmter Parameter den CO₂-Ausstoß rapide. Mit dieser Motor-Funktion täuschen VW-Fahrzeuge fehlerhafte Messwerte beim Erfassen der Emission vor und erhalten somit eine Euro-Norm, die nicht dem eigentlichen Schadstoffausstoß entspricht. Dieser ist im täglichen Verkehr um einiges höher. Für deutsche Gerichte ist diese Art der Kundentäuschung und der damit entstandene Schaden für VerbraucherInnen eindeutig und wird meist mit hohen Geldsummen ausgeglichen.

Die Klägerin erhielt am Augsburger Landgericht Recht zugesprochen wie auch Schadensersatz für die Rückgabe Ihres knapp 10 Jahre alten VW Tiguans. Dieses Urteil ist auf Grundlage einer Entscheidung des BGHs zum Restschadensanspruch im Abgasskandal verbraucherfreundlich ausgefallen. Somit haben betroffene HalterInnen bis zu 10 Jahre nach Erwerb die Chance Schadensersatzansprüche geltend zu machen. So wurde der Klägerin fast 13.000€ Schadensersatz zugesprochen. Der Kaufpreis des Fahrzeugs entsprach im Jahr 2013 rund 27.000€.

Als Betroffene/r des Abgasskandals sollten Sie umgehend Ihre rechtlichen Möglichkeiten prüfen lassen. Sie als EndkundIn leiden unter den möglichen Risiken, wie dem Wertverlust Ihres Fahrzeugs oder einer Stilllegung. Unsere AnwältInnen beraten Sie umfänglich zu gerichtlichen Schritten gegen Automobilhersteller und erarbeiten mit Ihnen eine geeignete Strategie für Ihren Erfolg.

Zurück

Ihr direkter Kontakt zur Kanzlei LUTZ Rechtsanwälte

Datenschutzhinweis.

Mit "Senden" erfolgt eine Übermittlung der eingegebenen Daten an unsere Kanzlei. Die Daten speichern und verwenden wir ausschließlich für den im Formular angegebenen Zweck.
Die vollständigen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Was ist die Summe aus 4 und 5?
© LUTZ Rechtsanwälte, all rights reserved
Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen.

Rechtsgebiete

Aktuelle Schwerpunkte

Aktuelles

Gute Nachrichten für Anleger: EY stoppt seine Aufspaltungspläne. Hier erfahren Sie, welche

Anleger aufgepasst: Chance auf Entschädigung! KapMug Verfahren & DSW Stiftung bieten

Kanzlei

Zusätzlich unterstützen uns weitere Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen bei der Bearbeitung unserer Mandate. Diese langjährige Zusammenarbeit und das fundierte Fachwissen aller in der Kanzlei LUTZ Rechtsanwälte tätigen Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen helfen uns, sämtliche Rechtsbereiche vollumfänglich, spezialisiert und dennoch persönlich abzudecken.

Das sind wir

Aktuelles

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close