Ihr direkter Kontakt +49 (0) 711 99 59 80 7-0

Urteilssammlung

Weiteres Urteil gegen den FCA-Konzern im Abgasskandal

11.05.21, 5 O 28/21 

Der italienische Automobilhersteller Fiat Chrysler wird von deutschen Gerichten im Abgasskandal zur Rechenschaft gezogen.

Ein weiterer Fall im Abgasskandal gegen Fiat zeigt wieder einmal, welche Erfolgschancen Besitzer von Wohnmobilen mit verbauten Fiat-Skandalmotoren vor Gericht gegen den Konzern haben. Die Verhandlung fand im Rahmen einer Klage eines Besitzers eines Wohnmobils mit der Modellbezeichnung Challenger 398 XLB statt. Die Grundlage für die Anschuldigungen ist die vom Kraftfahrt-Bundesamt belegte Manipulation von Fiatmotoren, die in Wohnmobilen des verhandelten Typs verbaut wurden.

Rechtswidrige Abschalteinrichtungen sorgen bei besagtem Modell für eine frühzeitige Abschaltung der Abgasnachbehandlung im Motorraum. Das führt auf Prüfständen zwangsläufig zu einer fehlerhaften Emissionsmessung. Halter von betroffenen Wohnmobilen haben dadurch zum Beispiel beim Wiederverkauf Ihrer KFZ große Nachteile, da die falsche Abgasnormauszeichnung eine Preisminderung bedeuten kann. Besonders da die manipulierten Motorentypen mittlerweile immer bekannter sind.

Im Verfahren wurde vom Rechtsbeistand des Klägers Schadenersatz gefordert. Dieser wurde der klagenden Seite von den Richtern am LG Görlitz aufgrund eines Versäumnisurteils zugesprochen. FCA hat sich zur Verhandlung bisher nicht geäußert. Das Urteil ist aktuell noch nicht rechtskräftig. Aufgrund der Historie im Abgasskandal ist aber stark davon auszugehen, dass der Automobilhersteller wenig Chancen hat, das Urteil zu kippen.

 

1 test

Zurück

Ihr direkter Kontakt zur Kanzlei LUTZ Rechtsanwälte

Datenschutzhinweis.

Mit "Senden" erfolgt eine Übermittlung der eingegebenen Daten an unsere Kanzlei. Die Daten speichern und verwenden wir ausschließlich für den im Formular angegebenen Zweck.
Die vollständigen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Bitte addieren Sie 2 und 8.
© LUTZ Rechtsanwälte, all rights reserved
Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen.