Diese Seite empfehlen:

Diese Seite empfehlen:

+49 (0) 711 99 59 80 7-0

Rechtsglossar: Mediator bei Scheidung

Stichwortverzeichnis

Mediator bei Scheidung

Der Mediator führt das vertrauliche und strukturierte Mediationsverfahren mit den Noch-Ehegatten bei einer Scheidung durch. 

Bei einer Scheidung vertritt der Mediator nicht die Interessen einer Partei, sondern er ist eine unabhängige und neutrale Person ohne Entscheidungsbefugnis, die zwischen den Noch-Ehegatten vermittelt und zur Neutralität verpflichtet ist. Der Mediator hat zu gewährleisten, dass die Parteien in angemessener und fairer Weise in die Mediation eingebunden sind, § 2 MediationsG

Das Familienrecht ist der Hauptbereich der juristischen Mediatoren, aber auch das Arbeits- und Wirtschaftsrecht gehört zu den Tätigkeitsfeldern von juristischen Mediatoren. Die Tätigkeit erfordert eine Zusatzausbildung als Mediator. 

Der anwaltliche Mediator ist zur umfangreichen Sachverhaltsaufklärung und zur Feststellung der Ziele der zu betreuenden Parteien verpflichtet. Darüber hinaus ist er ebenfalls zur juristischen Beratung berechtigt und verpflichtet. 

Bei einer Scheidung muss der Mediator gegebenenfalls beiden Parteien zur Erreichung ihrer Ziele verschiedene rechtliche Möglichkeiten aufzeigen, was bei gegenseitigen Interessen sehr sorgfältig zu dokumentieren ist.