Ihr direkter Kontakt +49 (0) 711 99 59 80 7-0

Stichwortverzeichnis

Rechtsschutzversicherung

Bei der Rechtsschutzversicherung ist der Versicherer verpflichtet, die für die Wahrnehmung der rechtlichen Interessen des Versicherungsnehmers oder des Versicherten erforderlichen Leistungen im vereinbarten Umfang zu erbringen, vgl. § 125 VVG.

Das Versicherungsvertragsgesetz (VVG)  bestimmt die Rechte, Pflichten und Obliegenheiten der Vertragsparteien. Außerdem können die Parteien im Rahmen der Rechtsschutzversicherung besondere Bedingungen individuell vereinbaren, sodass der Umfang der Leistungen je nach Vertrag variieren kann. 

In der Regel übernimmt die Rechtsschutzversicherung 

  • Die gesetzlichen Anwaltsgebühren des vom Versicherten frei wählbaren Rechtsanwalts
  • Sachverständigenhonorare 
  • Gerichtskosten
  • Kosten des Gegners, soweit der Versicherungsnehmer diese übernehmen muss.

Ihr direkter Kontakt zur Kanzlei LUTZ Rechtsanwälte

Datenschutzhinweis.

Mit "Senden" erfolgt eine Übermittlung der eingegebenen Daten an unsere Kanzlei. Die Daten speichern und verwenden wir ausschließlich für den im Formular angegebenen Zweck.
Die vollständigen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Bitte addieren Sie 3 und 3.
© LUTZ Rechtsanwälte, all rights reserved
Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen.