Ihr direkter Kontakt +49 (0) 711 99 59 80 7-0

Urteilssammlung

LG Stade verurteilt Fiat Chrysler Automobiles zu Schadensersatzzahlung

22.04.21, 2 0 12/21

Zweites Urteil im Abgasskandal gegen Fiat Chrysler Automobiles gefallen. Besitzer von Wohnmobilen mit Fiatmotoren haben gute Chancen.

Seit neuestem steht auch Fiat in der Kritik ihre Motoren mit Abschalteinrichtungen zur Veränderung und Täuschung der Abgaswerte ausgestattet zu haben. Folgend auf ein Urteil des Landesgerichts Koblenz vom 01.03.21 ist nun das zweite Urteil zugunsten eines Klägers gesprochen worden.

Der Automobilkonzern Fiat Chrysler Automobiles wurde am 15.04.21 unter dem Aktenzeichen Az. 2 0 12/21 vom Landesgericht Stade zu einer Schadenersatzzahlung verurteilt. Der Halter eines Wohnmobils mit Fiatmotor bekam diese zugesprochen aufgrund eines Versäumnisurteils, da sich der Automobilhersteller im Gerichtsverfahren nicht äußerte. Der Kläger konnte argumentieren, dass die Abschalteinrichtung in seinem Wohnmobil der Marke Forster gezielt zur illegalen Täuschung bei Abgaskontrollen verbaut wurde. So schaltet sich diese nach jedem Motorenstart ein und reguliert die Abgaswerte auf die Euro 6 Norm herunter. Nach etwa 20 Minuten wird die Einrichtung im Motor automatisch deaktiviert. Mit diesem Vorgehen werden bei den Abgasmessungen gefälschte Messwerte produziert, die mit absoluter Kenntnis des Autobauers ausgezeichnet werden.

Wie der Fernsehsender das Erste in der Sendung Plusminus am 21.04.21 berichtete sind besonders Wohnmobile mit Fiatmotoren aus den Jahren 2016 bis 2019 mit der Abgas Norm Euro 5 und Euro 6 betroffen. Selbst öffentliche Behörden haben den Verkauf dieser Fahrzeuge nicht verhindert, obwohl die Details bekannt waren. Derzeit wird von der Staatsanwaltschaft Frankfurt gegen den Konzern wegen Verdacht auf Betrug ermittelt. Kunden sollen bei der Anschaffung der preislich hochsegmentierten Wohnmobile wissentlich getäuscht worden sein. Auf Grundlage der beiden erwirkten Urteile gegen Fiat haben weitere Kläger gegen den Hersteller gute Bedingungen.

Zurück

© LUTZ Rechtsanwälte, all rights reserved
Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close