Ihr direkter Kontakt +49 (0) 711 99 59 80 7-0

Unsere Anwälte

Andreas Lutz
Gründer & Partner

Rechtsanwalt

Andreas Lutz ist seit 1999 Rechtsanwalt. Er ist Gründer und Partner der Kanzlei LUTZ Rechtsanwälte, Partnerschaft mbB. 

Rechtsanwalt Lutz ist u.a. Mitglied im Deutschen Anwaltsverein (DAV) und bei dem Evangelischen Reisedienst e.V. (ERD). Außerdem ist er Mitglied in der Netzwerkorganisation Business Network International (BNI).

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Erbrecht
    • Erstellen von Testamenten und Beratung von Erbverträgen
    • Testamentsvollstreckung / Testamentsvollstrecker
    • Erstellung von Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen
    • Pflichtteilsansprüche und Pflichtteilsergänzungsansprüche
    • Auseinandersetzung von Erbengemeinschaften
    • Teilungsversteigerungen
    • Erbscheinverfahren
  • Oldtimerrecht und Verkehrsrecht
    • Beratung bei Oldtimerkauf, Kaufvertragsrecht
    • Oldtimerrestauration
    • Unfallabwicklung bei Oldtimern
    • Import von OIdtimern
    • Vermietung von Oldtimern
    • Transport von Oldtimern
  • Dieselskandal / Abgasskandal
    • VW, SKODA, AUDI, SEAT, MERCEDES
    • Rückabwicklung
    • Gebraucht- und Neuwagen
  • Bankenrecht / Kapitalmarktrecht
    • Kreditvertragsrecht (Darlehen, Verbraucherkredit, Baufinanzierung)
    • Kündigung und Widerruf von Darlehen
    • Kreditsicherung (Grundschuld und Hypothek)
    • Bürgschaft
    • Fahrzeugfinanzierung und Fahrzeugleasing
    • Bankvertragsrecht und Allgemeine Geschäftsbedingungen
    • Wertpapierhandel, Depotgeschäft, Investmentgeschäft
    • Prospektrecht und Prospekthaftung, Grauer Kapitalmarkt, Anlageberatung und Anlagevermittlung
    • Grundstücksrecht und Immobilienrecht, Maklerrecht
Carmen Roos
Partnerin

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familienrecht
Mediatorin (RAK Stuttgart)

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Eherecht / Familienrecht
    • Trennung und Scheidung
    • Sorgerecht und Umgangsrecht
    • Unterhalt (Ehegattenunterhalt und Kindesunterhalt)
    • Vermögensauseinandersetzung
    • Zugewinnausgleich
    • Versorgungsausgleich
    • Internationales Scheidungsrecht
    • Adoptionsrecht
    • Gewaltschutzverfahren
  • Mediation
    • Freiwilligkeit , Verschwiegenheit und Vertraulichkeit, Eigenverantwortlichkeit der Parteien, Ergebnisoffenheit, Allparteilichkeit des Mediators
    • Familienmediation in Fällen von Trennung und Scheidung (Trennungs- und Scheidungsmediation) sowie Mediation in anderen familiären Auseinandersetzungen
    • Mediation im Erbrecht (vorwegnehmend zu Lebzeiten des Erblassers oder auch im Erbfall unter den Erben)
    • Wirtschaftsmediation im inner- als auch im zwischenbetrieblichen Bereich (Betriebsrat)
    • Schulmediation
  • Inkasso
    • Einziehung fremder Forderung
    • Forderungsüberwachung und Rechnungsnachverfolgung, Mahnwesen
    • außergerichtliches Inkasso
    • gerichtliches Inkasso
    • Zwangsvollstreckung
    • Titelüberwachung im Inkasso
  • Erbrecht
    • Erstellen von Testamenten und Beratung von Erbverträgen
    • Testamentsvollstreckung / Testamentsvollstrecker
    • Erstellung von Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen
    • Pflichtteilsansprüche und Pflichtteilsergänzungsansprüche
    • Auseinandersetzung von Erbengemeinschaften
    • Teilungsversteigerungen
    • Erbscheinverfahren

      - Trennung und Scheidung

      - Sorgerecht und Umgangsrecht

      - Unterhalt (Ehegattenunterhalt und Kindesunterhalt)

      - Vermögensauseinandersetzung

      - Zugewinnausgleich

      - Versorgungsausgleich

      - Internationales Scheidungsrecht

      - Adoptionsrecht

      - Gewaltschutzverfahren

Michael Flaig
Partner

Maître en droit (Université Lyon III)
Rechtsanwalt

Michael Flaig ist seit 2011 Rechtsanwalt und seitdem in der Kanzlei LUTZ Rechtsanwälte tätig. Er ist Tutor an der Universität Hohenheim im Bereich des Zivilrechts. Rechtsanwalt Flaig ist ebenfalls Mitglied in der Netzwerkorganisation Business Network International (BNI).

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Bankenrecht / Kapitalmarktrecht
    • Kreditvertragsrecht (Darlehen, Verbraucherkredit, Baufinanzierung)
    • Kündigung und Widerruf von Darlehen
    • Kreditsicherung (Grundschuld und Hypothek)
    • Bürgschaft
    • Fahrzeugfinanzierung und Fahrzeugleasing
    • Bankvertragsrecht und Allgemeine Geschäftsbedingungen
    • Wertpapierhandel, Depotgeschäft, Investmentgeschäft
    • Prospektrecht und Prospekthaftung, Grauer Kapitalmarkt, Anlageberatung und Anlagevermittlung
    • Grundstücksrecht und Immobilienrecht, Maklerrecht
  • Arbeitsrecht
    • Kündigung und Abfindung, ggf. mit Beantragung von PKH (Prozesskostenhilfe)
    • Aufhebungsvertrag und Abwicklungsvertrag unter Berücksichtigung der Anforderungen des JobCenters zur Vermeidung einer Sperrfrist
    • Arbeitsvertrag, Dienstwagenüberlassungsvertrag, Prämien, Gratifikation, Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld und Urlaubsabgeltung, Entgeltfortzahlung bei Krankheit, Überstunden und Mehrarbeit
    • Entwurf von Verträgen, Vereinbarungen und Zusatzregelungen
    • Mobbing, Verstoß gegen AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz), Diskriminierung
    • Zeugniserteilung und Zeugnisberichtigung
    • Teilzeitgesetz und Befristungsgesetz, Elternzeit und Mutterschutz
    • Betriebsverfassungsrecht und Tarifvertragsrecht
    • Vertretung und Beratung von Arbeitgebern und Arbeitnehmern in sämtlichen arbeitsrechtlichen Zusammenhängen
    • Ausbildungsvertrag, Schlichtungsverfahren
  • Versicherungsrecht
    • Widerruf und Rückabwicklung von Lebensversicherungsverträgen
    • Bausparvertrag, Lebensversicherungsvertrag, Berufsunfähigkeitsversicherung
    • Unwirksame Kündigung durch die Bausparkasse
    • Durchsetzung von Ansprüchen aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung
    • Pflegeversicherung- und Krankenversicherungsrecht
  • Mietrecht
    • Mietvertrag und Pachtvertrag
    • Geltendmachung von Miete / Abwehr unberechtigter Ansprüche
    • Ordentliche Kündigung und außerordentliche Kündigung
    • Mietminderung (insbesondere bei Schimmel)
    • Kaution
    • Erhöhung der Miete bzw. Pacht
    • Nebenkostenabrechnung
    • Schönheitsreparaturen / Verpflichtung zur Renovierung
    • Schadensersatzansprüche 
    • Mietaufhebungsvereinbarungen
    • Zwangsvollstreckung und Vollstreckungsschutz
    • Geschäftsraummiete
    • Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG-Recht)
Tilman Horch
Partner

Rechtsanwalt

Tilman Horch hat zunächst eine Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker bei Mercedes-Benz absolviert. Im Anschluss studierte er Jura an der Eberhard Karls Universität Tübingen. Sein Referendariat absolvierte Herr Horch am Landgericht Stuttgart, wo er auch seine Befähigung zum Richteramt erwarb.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Verkehrsrecht
    • Abwicklung bei Unfall (Schadensersatz, Sachschaden, Reparaturkosten, Personenschaden, Schmerzensgeld, Verdienstausfall, unfallbedingte Dauerschäden, Haushaltsführungsschaden, Nutzungsausfall, Wertminderung)
    • Autokauf (Mängel- und Gewährleistungsrecht, Garantie, arglistige Täuschung bei Abschluss Kaufvertrag, Ausschluss von Gewährleistungsrechten)
    • Entwurf von Kaufvertrag über PKW
    • Kooperation mit zahlreichen Werkstätten bei Unfallregulierung
    • Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, -strafrecht und verwaltungsrecht (Abstandsunterschreitung, Geschwindigkeitsüberschreitung, Verkehrsordnungswidrigkeiten, Fahrverbot, Verkehrsunfälle, Verteidigung bei sonstigen Ordnungswidrigkeiten, Fahrtenbuchauflage)
  • Dieselskandal / Abgasskandal
    • VW, SKODA, AUDI, SEAT, MERCEDES
    • Rückabwicklung
    • Gebraucht- und Neuwagen
  • Strafrecht
    • Betäubungsmittelstrafrecht (BtMG)
    • Verteidigung in Ermittlungsverfahren und Hauptverfahren bundesweit
    • Nebenklage und Opfervertretung
    • Berufung und Revision
  • Ordnungswidrigkeiten / OWi-Verfahren
    • Abstandsunterschreitung
    • Geschwindigkeitsüberschreitung
    • Verkehrsordnungswidrigkeiten
    • Fahrverbot, MPU
    • Verkehrsunfälle
    • Verteidigung bei sonstigen Ordnungswidrigkeiten
Manuela Fricke
Partnerin

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familienrecht

Rechtsanwältin Manuela Fricke ist zugleich Fachanwältin für Familienrecht und steht Ihnen kompetent und qualifiziert zur Seite, wenn es darum geht, Sie umfassend zu den Besonderheiten im Familienrecht zu beraten und Ihre Interessen auf höchstem Niveau zu vertreten.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Eherecht / Familienrecht
    • Trennung und Scheidung
    • Sorgerecht und Umgangsrecht
    • Unterhalt (Ehegattenunterhalt und Kindesunterhalt)
    • Vermögensauseinandersetzung
    • Zugewinnausgleich
    • Versorgungsausgleich
    • Internationales Scheidungsrecht
    • Adoptionsrecht
    • Gewaltschutzverfahren
  • Elternunterhalt
    • Berechnung von Vermögen und Einkommen
    • Auswirkungen auf Ehepartner
    • Pflegebedürftige Eltern
    • Schwiegereltern
  • Ordnungswidrigkeiten / OWi-Verfahren
    • Abstandsunterschreitung
    • Geschwindigkeitsüberschreitung
    • Verkehrsordnungswidrigkeiten
    • Fahrverbot, MPU
    • Verkehrsunfälle
    • Verteidigung bei sonstigen Ordnungswidrigkeiten
  • Allgemeines Zivilrecht
    • Vertragsrecht (Ansprüche, Mängel, Gewährleistung, Garantie etc.)
    • Deliktsrecht (Schadensersatz, Schmerzensgeld etc.)
    • Prozessrecht, Untervollmachten, Terminsvertreter
    • Forderungseinzug für Unternehmen
    • Vertragsentwürfe, Vertragsmuster
    • Zwangsvollstreckung
Johannes Rais
Partner

Rechtsanwalt

Der gebürtige Stuttgarter hat nach seinem Zivildienst in einer Stuttgarter Klinik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg Rechtswissenschaften studiert. Nach Abschluss des 1. Staatsexamens arbeitete Herr Rais als Trainer in der Freestyle Academy Stuttgart. Herr Rais ist 1. Vorsitzender des Snowboardvereins SNOW HILL e.V. und besitzt die Trainer-Lizenz des DOSB. Er ist seit Anfang 2018 zur Rechtsanwaltschaft zugelassen und ist überwiegend im Arbeitsrecht und im allgemeinen Zivilrecht tätig.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Arbeitsrecht
    • Kündigung und Abfindung, ggf. mit Beantragung von PKH (Prozesskostenhilfe)
    • Aufhebungsvertrag und Abwicklungsvertrag unter Berücksichtigung der Anforderungen des JobCenters zur Vermeidung einer Sperrfrist
    • Arbeitsvertrag, Dienstwagenüberlassungsvertrag, Prämien, Gratifikation, Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld und Urlaubsabgeltung, Entgeltfortzahlung bei Krankheit, Überstunden und Mehrarbeit
    • Entwurf von Verträgen, Vereinbarungen und Zusatzregelungen
    • Mobbing, Verstoß gegen AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz), Diskriminierung
    • Zeugniserteilung und Zeugnisberichtigung
    • Teilzeitgesetz und Befristungsgesetz, Elternzeit und Mutterschutz
    • Betriebsverfassungsrecht und Tarifvertragsrecht
    • Vertretung und Beratung von Arbeitgebern und Arbeitnehmern in sämtlichen arbeitsrechtlichen Zusammenhängen
    • Ausbildungsvertrag, Schlichtungsverfahren
  • Sozialrecht und Verwaltungsrecht
    • Abwehr von Sperrzeitbescheid bei Abfindung bei Kündigung, Arbeitsgericht
    • Wiedereingliederung, BEM
    • Auseinandersetzung mit der Unfallversicherung bei Arbeitsunfall und Berufskrankheit
    • Rückforderung von Sozialleistungen (AGL I und Sozialhilfe, JobCenter) bei Erbe
    • Rentenbescheide
    • Opferentschädigung bei Gewalttaten
    • Beratung und Vertretung zum Thema Scheinselbstständigkeit
    • Dienst- und Beamtenrecht (Besoldung, Beförderung, Dienstunfall, Disziplinarverfahren, Schadensersatzforderung, Versetzung, Eingruppierung)
    • Wirtschaftsverwaltungsrecht und Gewerberecht
    • Abgabenrecht (Verwaltungsgebühren wie Müllbeseitigung, Kindergarten, Abwasser, Hundesteuer)
    • Umweltrecht für Unternehmen (Immissionsschutz, Abfallrecht, Wasserrecht)
  • Gewerblicher Rechtsschutz

    Beratung und Durchsetzung von Abmahnungen, Unterlassungserklärungen und Schadensersatzansprüchen in den folgenden Bereichen:

    • Verstöße gegen den unlauteren Wettbewerb auf deutscher und europäischer Ebene
    • Verwertung fremder Leistung
    • Verletzung von Fabrikations- und Geschäftsgeheimnissen
    • Designschutz für Start-Ups und Freelancer
    • Nichteinhaltung von Arbeitsbedingungen
    • Produktpiraterie
    • Laienwerbung
    • Computer-, EDV-, IT-Recht (Internetrecht)
  • Allgemeines Zivilrecht
    • Vertragsrecht (Ansprüche, Mängel, Gewährleistung, Garantie etc.)
    • Deliktsrecht (Schadensersatz, Schmerzensgeld etc.)
    • Prozessrecht, Untervollmachten, Terminsvertreter
    • Forderungseinzug für Unternehmen
    • Vertragsentwürfe, Vertragsmuster
    • Zwangsvollstreckung
Kerstin Thomalla
Büroleiterin
Diana Krasmik
Assistenz
Larissa Rieger
Assistenz

Großes Netzwerk an Kooperationsanwälten

Zusätzlich unterstützen uns weitere Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen bei der Bearbeitung unserer Mandate. Diese langjährige Zusammenarbeit und das fundierte Fachwissen aller in der Kanzlei LUTZ Rechtsanwälte tätigen Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen helfen uns, sämtliche Rechtsbereiche vollumfänglich, spezialisiert und dennoch persönlich abzudecken.

© LUTZ Rechtsanwälte, all rights reserved
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.